HomeNLANLBDamenNachwuchsEventsGalerie
Aktuelles rund um den IHCR

Matchbericht: IHCR I - Seelanders und Sayaluca

09.04.2018
Doppelwochende - Niederlage gegen die Seelanders und Sieg gegen den Leader Sayaluca ...

(OBR) Doppelwochenende - und mit den Biel Seelanders und Sayaluca gleich zwei Topteams zu Gast in Rothrist. Um es vorweg zu nehmen, der IHCR musste sich gegen keinen der Beiden verstecken.

Am Freitag reiste mit den Biel Seelanders der Ligadominator der vergangenen Jahre nach Rothrist. Die Bieler waren jedoch in den ersten beiden Saisonspielen noch punktlos geblieben. Coach Stefan Siegrist erwartete daher einen aktiven Gegner. Er sollte damit Recht behalten, denn bereits nach 59 Sekunden lagen die Rothrister in Rückstand. Der IHCR bemühte sich in der Folge und spielte mindestens auf Augenhöhe mit dem Gegner. Trotzdem lief das Spiel über weite Strecken zu Gunsten der Gäste. Symptomatisch war die Szene kurz vor Ende der zweiten Hälfte. Die Rothrister versuchten in den Schlusssekunden noch einmal einen Angriff zu fahren, der Ball versprang jedoch und landete bei den Bielern, welche just mit der Pausensirene den Konter zum 2:6 vollendeten.

Mancher Zuschauer wähnte den IHCR zu diesem Zeitpunkt bereits geschlagen. Doch Stefan Siegrist gab sich in der Pause weiterhin siegesbewusst. Er sei trotz Resultat zufrieden mit dem Gezeigten und weiterhin zuversichtlich. So war es auch seine Mannschaft Sie übernahm im letzten Abschnitt das Spieldiktat. Besonders tat sich das Duo Mika Werren als Vollstrecker und Roman Zietala als Vorbereiter hervor. Die beiden kombinierten sich bis zur 52. Minute zu drei Treffern. Als der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit zu sein schien, wurde den Seelandern eine Überzahl zugesprochen, welche eiskalt ausgenutzt wurde. Rothrist gab sich weiter kämpferisch und kam noch auf 6:7 heran. Für den Sieg fehlte am Schluss die letzte Konsequenz. Chancen zum Ausgleich wären in den Schlussminuten jedoch da gewesen.

IHC Rothrist - Bienne Seelanders 6:7 (1:3,1:3,4:1)
06.04.2018 - Rothrist - 77 Zuschauer - SR Hochstrasser/Römer

Tore: 1. Hirt (S. Vuilleumier) 0:1, 4. Montesi (Stammbach) 1:1, 9. Vinals (Monbaron) 1:2, 14. S. Gurtner (Monbaron) 1:3, 21. M. Zietala (Moor) 2:3, 25. Vinals (Monbaron) 2:4, M. Vuilleumier (Hirt) 2:5, 40:00 Vinals (Estoppey) 2:6, 43. Werren (R. Zietala) 3:6, 47. Werren (R. Zietala) 4:6, 52. Werren (R. Zietala) 5:6, 54. Monbaron (Vinals) 5:7, 57. Zwahlen (Moor) 6:7

Strafen: 5x2 Strafminuten gegen Rothrist, 7x2 Strafminuten gegen Seelanders

Rothrist: Schnellmann, Martin Zietala, Werren, Brasser, Eschelbach, Humm, Montesi, Moor, Roman Pfranger, Stammbach, Andrin Pfranger, Samuel Pfranger, Schär, Walser, Ivan Zietala, Roman Zietala, Zwahlen, Lange
Bienne Seelanders: Friedli, Estoppey, Sébastien Gurtner, Estevez, Jérémy Gurtner, Nicolas Gurtner, Hirt, Monbaron, Paratte, Sandy Vuilleumier, Morgan Vuilleumier, Vinals, Voirol, Widmer, Kollros, Vionnet

Rothrist ohne Brunner (abwesend)


Am Sonntag empfing man mit Sayaluca Lugano den noch ungeschlagenen Leader und Titelhalter des Supercups. Der IHCR knüpfte nahtlos an die gute Schlussleistung des letzten Spiels an und konnte bereits früh mit 2:0 in Führung gehen. Da für einmal auch das Überzahlspiel funktionierte stand es nach 22 Minuten bereits 4:0 für das Heimteam.

Die Tessiner konnten sich in der Folge rehabilitieren. Mit viel Kampf und Einsatz kamen sie noch einmal auf 4:3 heran. Doch der IHCR und insbesondere der souveräne Torwart Roger Schnellmann liessen keinen weiteren Gegentreffer zu. Als der Gegner noch einmal alles nach vorne werfen wollte, gelang Fabian Schär mit dem 5:3 der entscheidende Treffer.

Neben Roger Schnellmann erwischte auch Neuzugang Michel Zwahlen mit 4 Punkten einen erfolgreichen Tag.

Zufrieden mit der Leistung des Wochenendes war derweil auch Trainer Stefan Siegrist. Der Sieg am Sonntag sei absolut verdient gewesen. Mit den beiden Leistungen habe man gezeigt, dass man mit den Besten der Liga mithalten kann. Als nächstes reist Aufsteiger Novaggio am kommenden Samstag nach Rothrist.

IHC Rothrist - Sayaluca Lugano 5:3 (3:0,1:2,1:1)
08.04.2018 - Rothrist - 70 Zuschauer - SR Peter/Gygax

Tore: 3. R. Pfranger 1:0, 5. Zwahlen (Schär) 2:0, 20. Walser (Zwahlen) 3:0, 22. Zwahlen (M. Zietala) 4:0, 26. Sundermann (Bialik) 4:1, 32. Meli 4:2, 45. Bernasconi (Bersier) 4:3, 60. Schär (Zwahlen) 5:3

Strafen: 4x2 Strafminuten gegen Rothrist, 6x2 Strafminuten gegen Sayaluca

Rothrist: Schnellmann, Martin Zietala, Werren, Brasser, Eschelbach, Humm, Montesi, Moor, Roman Pfranger, Stammbach, Andrin Pfranger, Brunner, Schär, Walser, Ivan Zietala, Roman Zietala, Zwahlen, Diefenbacher
Sayaluca: Bay, Müller, Didier, Bardocci, Bernasconi, Bersier, Bialik, Eisenring, Falconi, Fassora, Hunziker, Kauffmann, Meli, Muri, Sundermann, Pozzi

Rothrist ohne Samuel Pfranger (verletzt)


 
Nächste Spiele
Sa 29.09.2018 17:00 Playoffs
Bienne Seelanders : IHCR 1
Sa 29.09.2018 13:00 Meisterschaft
RO Novizen : Malcantone/Novaggio
Sa 29.09.2018 14:00 Playoffs
WU Junioren : MJ La Vallée
Sa 29.09.2018 18:00 Playoffs
IHCR Damen : Rossemaison
So 30.09.2018 14:30 Playoffs
IHCR 1 : Bienne Seelanders
So 30.09.2018 14:30 Playoffs
MJ La Vallée : WU Junioren
Sa 30.09.2018 14:30 Playoffs
Rossemaison : IHCR Damen

Letzte Spiele
So 23.09.2018 13:00 Meisterschaft
Capolago Flyers : RO Novizen 12:8
So 23.09.2018 14:00 Playoffs
MJ La Vallée : WU Junioren 6:2
So 23.09.2018 19:15 Playoffs
Rossemaison : IHCR Damen 5:2
Sa 22.09.2018 10:00 Meisterschaft
WU Minis : Gekkos Gerlafingen 6:5
Sa 22.09.2018 16:00 Meisterschaft
Rangers Lugano : RO Novizen 12:22
Sa 22.09.2018 14:00 Playoffs
IHCR 2 : Rossemaison 2 2:5
Sa 22.09.2018 18:00 Playoffs
IHCR 1 : Bienne Seelanders 2:11
Sa 15.09.2018 17:00 Playoffs
Rossemaison 2 : IHCR 2 17:6
Sa 25.08.2018 19:00 Cup
IHCR 1 : Rossemaison 1 3:4 n.V.



Dokumente
Bulletin Nr. 22/2018
Trainingsplan Monat Oktober
Wochenplan Trainings
Event Vorschau 2016
Formular Trainingsvorbereitung IHCR

Sponsoren

E.Flückiger AG

Garage F. Konstantin

Carroserie Schenker, Reto Siegrist

Puma

Swisslos

Bush

Ochsner Hockey