HomeNLANLBDamenNachwuchsEventsGalerie
Aktuelles rund um den IHCR

Matchbericht: Givisiez - IHCR 1/IHCR 1 - Novaggio

08.04.2019
Ein Wochenende mit sechs Punkten ...

(LIW) Am Samstag reisten die Rothrister nach Givisiez, um den Freiburgern, die am Abend zuvor gegen die Bienne Seelanders erstmals verloren hatten, gleich eine weitere Niederlage beizubringen. Der Gastgeber ging also angeschlagen ins Spiel, während Rothrist vor Motivation nur so strotzte.

Das Spiel war von Beginn weg schnell und umkämpft. Tore fielen jedoch nur wenige, was typisch für das Givisiez-Spiel ist. Nach sechs Minuten legten die Rothrister durch Nick Eigenheer vor. Darauf dauerte es ganze zehn Minuten, bis Martin Zietala ein zweites Tor erzielen konnte. Kurz vor der ersten Pause sorgte Givisiez für den Anschlusstreffer.

Im zweiten Abschnitt erwischten die Einheimischen die Rothrister auf dem falschen Fuss. Nach knapp zwei Minuten war Kellian Schornoz für das 2:2 zuständig. Erst in der 33. Minute fiel das nächste Tor: Roman Pfranger sorgte für die erneute Führung der Gäste.

Das letzte Drittel startete ähnlich wie das zweite. Keine vier Minuten nach dem Wiederanpfiff glich Schornoz das Spiel zum zweiten Mal aus. Die Partie wurde nun härter und härter. Erst in der 56.Minute gelang es Roman Pfranger, mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung zu sorgen. Die Freiburger waren nun unter Zugzwang. Aber nach einer Strafe zweieinhalb Minuten vor Schluss und dem darauffolgenden Überzahltreffer von Andrin Pfranger zum 5:3 waren die drei Punkte im Trockenen.


Givisiez - Rothrist 3:5 (1:2/1:1/1:2)
06.04.2019 - Givisiez - 84 Zuschauer - SR Trinchan/Biaggi

Tore: 7. Eigenheer (M. Werren) 0:1, 17. M. Zietala (M. Werren) 0:2, 19. Baeriswyl (Schornoz) 1:2, 23. Schornoz (Baeriswyl) 2:2, 33. R. Pfranger 2:3, 44. Schornoz (Wuilleret) 3:3, 56. R. Pfranger (I. Zietala), 3:4, 58. A. Pfranger (Eschelbach) 3:5

Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Givisiez, 3-mal 2 Minuten gegen Rothrist

Givisiez: Meyer; Baeriswyl, Page, Wuilleret, Schornoz, Chassot, Morel, Tondo, Blanc, Monney, Borne, Menetrey, Spicher, Fleury, Curty; Regli
Rothrist: Schnellmann; M. Zietala, M. Werren, Brasser, Brunner, Eschelbach, R. Pfranger, Lüthi, A. Pfranger, Eigenheer, Schär, Walser, I. Zietala, L. Werren; Lange

Rothrist ohne Diefenbacher (2. Mannschaft), R. Zietala (abwesend), Häfliger, Humm, S. Pfranger und Stammbach (alle verletzt)

Angeschlagene Tessiner ...

Einen Tag nach dem erkämpften Sieg gegen Givisiez wollten die Rothrister gegen Schlusslicht Novaggio drei weitere Zähler einfahren. Die noch punktelosen Tessiner hatten am Vorabend gegen Rossemaison eine 2:19-Packung einstecken müssen und reisten dementsprechenddemotiviert nach Rothrist.

Trotz klarem Favoritenstatus der Einheimischen jubelte Novaggio zuerst. Nach nur zwei Minuten gingen die Tessiner in Führung. Aber die erwartete Antwort folgte schnell. Ein Doppelschlag durch Fabian Schär und Jan Eschelbach in der 5. Beziehungsweise 6. Minute brachte Rothrist die Führung. Und die Aargauer zogen ihre torfreudige Linie durch. Bis zur ersten Pause landete der Ball noch viermal im Netz der Tessiner. Somit ging der IHCR mit einem 6:1-Vorsprung in die Kabine.

Im zweiten Abschnitt blieb der Gastgeber dominant und liess nur wenig zu. Das Spiel ging in ähnlichem Stil weiter. In der 25. Minute gelang Andrin Pfranger das siebte und in der 28. Minute Philipp Walser das achte Tor für das Team von Trainer Stefan Siegrist. Trotz starker Defensivarbeit überwand Novaggio in der 28. Minute Goalie Roger Schnellmann, der das gesamte Wochenende souverän spielte. Aber der Treffer verhalf den Tessinern nicht zum nötigen Aufschwung. Der IHC Rothrist traf weitere zweimal im zweiten Abschnitt und ging mit einem Zwischenstand von 10:2 in die zweite Pause.

Trotz hoher Führung war Coach Siegrist nicht zu 100 Prozent zufrieden mit der Leistung seiner Akteure. Er verlangteeine höhere Effizienz im Spiel seiner Mannschaft. Seine Worte fanden Gehör. Alle drei Linien trafen im erstenEinsatz im letzten Drittel und erhöhten sogleich auf 13:2. Novaggio hatte die Motivation nun komplett verloren und erlaubte den Rothristern weitere vier Tore bis zum Schlusspfiff. Somit endete das Spiel mit 17:2 und drei verdienten Punkten für den Tabellenzweiten.


Rothrist - Novaggio 17:2 (6:1, 4:1, 7:0)
07.04.2019 - Rothrist - 50 Zuschauer - SR: Bogen/Guidi

Tore: 2. Giacomini (Poma) 0:1, 5. Schär (Brasser) 1:1, 6. Eschelbach (R. Zietala) 2:1, 13. Brunner (I. Zietala) 3:1, Brasser (Schär) 4:1, 17. A. Pfranger (M. Werren) 5:1, 20. R. Zietala (M. Werren) 6:1, 25. A. Pfranger (Schär) 7:1, 28. Walser (Schär) 8:1, 28. Ceresa 8:2, 32. Walser (Brasser) 9:2, 37. I. Zietala (L. Werren) 10:2. 42, M. Zietala (M. Werren) 11:2, 42. Eigenheer (Schär) 12:2, 43. Walser (L. Werren) 13:2, 49. A. Pfranger (M. Zietala) 14:2, 55. M. Werren (R. Zietala) 15:2, 57. R. Zietala (M. Zietala) 16:2, 59. M. Werren (R. Zietala) 17:2.

Strafen: 2-mal 2 Minuten plus 1-mal 5 Minuten gegen Rothrist, 8-mal 2 Minuten gegen Novaggio

Rothrist: Schnellmann; M. Zietala, M. Werren, Koch, Brasser, Brunner, Eschelbach, R. Pfranger, Eigenheer, L. Werren, A. Pfranger, Schär, Walser, I. Zietala, R. Zietala; Diefenbacher
Novaggio: Giubbini; Baggiolini, Rodigari, Ceresa,Cattaneo, Selmin, D’egidio, Bortolotti, Giacomini, Poma, Merlo

Bemerkungen: Rothrist ohne Häfliger, Humm, S. Pfranger und Stammbach (alle verletzt)


 
Nächste Spiele
Fr 23.08.2019 19:45 Meisterschaft
Bienne Seelanders : IHCR 1
Sa 24.08.2019 14:00 Meisterschaft
RO Novizen : Langnau Stars
Sa 24.08.2019 10:00 Meisterschaft
WU Minis : Gekkos Gerlafingen
Sa 24.08.2019 18:00 Meisterschaft
IHCR 2 : Léchelles Coyotes
Sa 24.08.2019 08:00 Cup
Women European Cup : Gentofte DK
So 25.08.2019 14:30 Meisterschaft
IHCR 1 : Malcantone
So 25.08.2019 08:00 Cup
Women European Cup : Gentofte DK
So 25.08.2019 14:00 Meisterschaft
Rangers Lugano : WU Junioren

Letzte Spiele
So 18.08.2019 10:00 Meisterschaft
Gekkos Gerlafingen : WU Minis 5:4
So 18.08.2019 14:00 Meisterschaft
IHCR Damen : Bassecourt Eagles 21:0
Sa 17.08.2019 10:00 Meisterschaft
WU Minis : Fight Pigs Gersau 18:2
Sa 06.07.2019 14:00 Meisterschaft
WU Junioren : La Broye 7:1
Sa 06.07.2019 17:00 Meisterschaft
IHCR 1 : Givisiez 6:2
Sa 29.06.2019 17:00 Meisterschaft
Rolling Aventicum : IHCR 2 5:3
So 02.06.2019 14:00 Meisterschaft
Wolfurt Walkers : RO Novizen 14:9
So 28.04.2019 14:00 Cup
Rolling Aventicum : WU Junioren 17:0
Fr 12.04.2019 19:45 Cup
Bienne Seelanders 2 : IHCR 2 8:6
Do 11.04.2019 20:30 Cup
Rossemaison : IHCR 1 14:3



Dokumente
Bulletin Nr.18/2019
Trainingsplan Monat Oktober
Wochenplan Trainings
Event Vorschau 2016
Formular Trainingsvorbereitung IHCR

Sponsoren

E.Flückiger AG

Garage F. Konstantin

Puma

Swisslos

Bush

Ochsner Hockey