HomeJuniorenNovizenMinisHockeyschule/Mini KidsInfos für Einsteiger
Aktuelles rund um die Junioren

Vize-Europameister der Junioren U19

06.11.2017

Vize Europameister Junioren ...

Ende Oktober fanden in Iserlohn (DE) die Europameisterschaften statt. Mit Jannis Lüthi und Linus Werren standen gleich zwei Spieler von Wiggertal United für das Schweizer Nationalteam im Einsatz. Zudem war Gian Claudio Signorell als Assistenzcoach mit von der Partie.

Im Final musste der Europameistertitel der überlegenen deutschen Mannschaft zugestanden werden.

Wir sind stolz auf unser Trio und gratulieren zur hervorragenden Leistung. Wer weiss, vielleicht klappts im nächsten Jahr mit dem Titel!

 


Saison für die Junioren zu Ende

23.09.2017

Mit der 9:3 Niederlage gegen MJ La Vallée ging die Saison der Junioren am 10.09.2017 bereits früh zu Ende. An die erfolgreiche letzte Saison (Meistertitel) konnte mit nur 3 Siegen in 12 Spielen nicht angeknüpft werden. So bleibt den Junioren in den Playoffs die ungewohnte Zuschauerrolle und die Hoffnung, dass die nächste Saison wieder erfolgreicher gestaltet werden kann.
 


Junioren holen den Titel - Schweizer Meister 2016

31.10.2016
(ERU) Die Junioren von Wiggertal United holten sich am vergangenen Wochenende durch einen 13:2 Heimsieg am Samstag und einem klaren 8:2 Auswärtssieg am Sonntag gegen Rossemaison den Schweizer Meistertitel. Die 2012 gegründete Nachwuchsabteilung der beiden Inlinehockeyclubs IHC Rothrist und Black Panthers Zofingen feierte damit ihren bisher grössten Erfolg.

Verunsicherung nach dem ersten Spiel

In der Finalserie - best of three - musste das Team von Gian Claudio Signorell und Roman Pfranger zuerst in der neuen Halle in Rossemaison antreten. Obschon Wiggertal United die bessere Mannschaft war verlor man am Schluss unglücklich mit 7:8 nach Verlängerung. "Wir waren nach der Auswärtsniederlage schon ein bisschen verunsichert", meinte Wiggertal United Captain Mika Werren. "2015 verloren wir das erste Spiel in Avenches und anschliessend auch die Heimpartie, sodass es nur zum Vize-Meister reichte. Dieses Jahr hat uns der Kantersieg zu Hause im zweiten Spiel gegen Rossemaison den nötigen Auftrieb gegeben und wir wussten, dass wir auch in der Halle in Rossemaison bestehen können."

Tolle Unterstützung sorgte für einen würdigen Rahmen

Dass die Mannschaft des SHC Rossemaison auf seine Anhänger zählen konnte, mit dem war zu rechnen. Das aber weit über 100 Fans von Wiggertal United in das BIWI Forum pilgern würden, um ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen, damit hätten auch die grössten Optimisten nicht gerechnet. "Die Stimmung in der Halle und die Unterstützung war gigantisch", meinte denn auch ein überglücklicher Verantwortlicher von Wiggertal United und Trainer der WU Junioren, Gian Claudio Signorell. "Roman Pfranger und ich waren überzeugt, dass die Mannschaft es dieses Jahr schaffen kann. Wir sind stolz auf unsere Jungs und danken Allen die uns in der Finalserie aber auch in der regulären Meisterschaft und in den Play-Offs unterstützt haben."

Wiggertal United auf dem richtigen Weg

Mit dem Schweizer Meistertitel bei den Junioren und der Qualifikation der Novizen fürs Finalturnier verzeichnete Wiggertal United eine erfolgreiche Saison. Zusätzlich bestritten die Junioren noch den Europacup U19 in Bissendorfer (DE) und 4 Junioren waren Teil der Schweizer U19 Mannschaft die in Kastav (CRO) den Vize-Europameister Titel holten. Die beiden Inlinehockeyclubs Black Panthers Zofingen und der IHC Rothrist verstärkten dieses Jahr ihre Aktivitäten rund um die Nachwuchsabteilung. So fand man die Wiggertal United Rothrister Herbstmärit, im Perry-Center und an der Aktion von nachwuchssport.ch "Kinder in Bewegung - aber sicher". Wiggertal United machte mit seinem Stand Werbung für das Inlinehockey und für seine Nachwuchsabteilung. "Wir wollen das Inlinehockey einem breiteren Publikum bekannt machen und damit natürlich auch Werbung für unsere Hockeyschule," sagte Gaudez Pfranger, WU-Verantwortlicher der Black Panthers Zofingen. "Unser gemeinsames Ziel der Aktivitäten ist es, die Teilnehmer in der Hockeyschule und bei den Minis zu erhöhen, damit ähnliche Erfolge wiederholt werden können."

Herzliche Gratulation den Junioren zum Schweizer Meister Titel und der Wiggertal United für ihre tolle Saison 2016.


 


Junioren greifen nach dem Titel ...

17.10.2016
(ERU) Während die Aktivmannschaften der beiden Inlinehockey-Clubs, Black Panthers Zofingen und IHC Rothrist die Saison 2016 abgeschlossen haben greifen die Junioren von Wiggertal United - der Nachwuchsabteilung der beiden Inlinehockeyclubs - an den zwei kommenden Wochenenden - nach dem Schweizermeister-Titel.

In der Finalserie - best of three - treffen die Junioren auf das Team Rossemaison a. Das erste Spiel findet am Samstag, 22.10.2016 um 14:00 Uhr in der Halle in Rossemaison statt. Zum zweiten Spiel empfangen die Junioren der Wiggertal United Rossemaison am Samstag, 29.10. um 14:00 Uhr auf der Rothrister Dörfli-Arena. Ein allfälliges Entscheidungsspiel würde am Sonntag, 29.10. - 14:00 Uhr in Rossemaison ausgetragen.

Gemeinsam U19-Vize Europameister - jetzt in der Finalserie Gegner

Gleich 7 Spieler der Schweizer U19 Nationalmannschaft, die am vergangenen Wochenende in Kastav (Kroatien) - nach einer 8:5 Finalniederlage gegen Deutschland - den Vize-Europameistertitel errungen haben, treffen in der Finalserie aufeinander. Für Wiggertal United standen Jannis Lüthi, Andrin Pfranger, Mikka Werren und Linus Werren und für Rossemaison Yael Löwenguth, Vincent Stemer und Bastien Studer in Kastav im Einsatz.

Wenn nicht jetzt - wann dann ...

Unter diesem Motto sieht der Verantwortliche der Wiggertal United, Gian Claudio Signorell die Finalserie. "Wir haben die reguläre Saison als Gruppenvierte abgeschlossen und wir mussten in den Playoff-Spielen immer zuerst auswärts antreten. Im Viertelfinal wurde der Gruppenerste der Gruppe A, Buix eliminiert und im Halbfinal setzten wir uns gegen Rolling Aventicum (Gruppenzweite Gruppe B) durch." Auch wenn Rossemaison a die beiden Spiele der regulären Saison gegen Wiggertal United, auswärts mit 10:9 und zu Hause in der neuen Halle in Rossemaison 14:5 für sich entscheiden konnte, ist Gian Claudio Signorell überzeugt dass seine Mannschaft das Potential hat um den Titel 2016 zu holen.

Zu diesem Unterfangen wünschen wir viel Glück und eine möglichst grosse Unterstützung an den Finalspielen ... Hopp Wiggertal United


 


U19 Junioren Europameisterschaft in Kroatien

15.10.2016
(ERU) Auch in diesem Jahr vertreten vier Spieler der Wiggertal United die Schweiz an der Junioren U19 Europameisterschaft, die vom 14.10. bis 16.10.2016 in Kastav (Kroatien) stattfindet. Die Schweizer U19 sind Titelverdeitiger und streben auch dieses Jahr den Europameistertitel an. Zum Kreis der Schweizer Nationalmannschaft gehören Mika Werren, und Andrin Pfranger, die 2015 schon dabei waren, sowie Jannis Lüthi und Linus Werren (alle IHC Rothrist). Wir gratulieren unseren Junioren ganz herzlich für ihre Nomination und wünschen ihnen und der Schweizer Nationalmannschaft in Kroatien viel Erfolg.

Die Schweizer Junioren treffen an den Europameisterschaften auf Oesterreich, Deutschland, Grossbritanien und auf Gastgeber Kroatien.

Spielplan Junioren EM 2016
 



Trainingszeit Junioren
Mo 18:30 - 20:00 Uhr (Rothrist)
MI 19:00 - 20:15 Uhr (Zofingen)


Dokumente
Spielplan Junioren 2018

Sponsoren

Moonwalker

Dätwyler Küchenbau + Schreinerei AG

Garage F. Konstantin

Sportivo

Puma